Fenchel, Gewürz-, Gewürzfenchel - Foeniculum vulgare

Neuer Artikel

Pflanze im 9cm Topf - biologischer Anbau

Mehr Infos

3,20 € inkl. MwSt.

Lieferzeit: 5-7 Werktage

Mehr Infos

Gewürz-, Heilpflanze, mehrjährig. Licht: Sonne. Boden: durchlässig, humos. Höhe: 150-200 cm. Blühmonate: 7,8. Blütenfarbe: gelbgrün.

Jeder Pflanzenteil ist eßbar. Nicht neben Dill oder Koriander setzen!
Pflege: In rauhen Gegenden Winterschutz. Vermehrung: Aussaat im März/April, sät sich auch selbst aus. Teilung im Herbst.
Ernte: Junge Blätter laufend, Samen ab September wenn die Dolden sich bräunlich verfärben. Junge, grüne Samen können roh genascht werden.
Verwendung: Blätter für Fisch, Gemüse, Käse, Salate, Suppen - nicht mitkochen. Samen für Brot, Pudding, Marinaden.
Konservieren: Einfrieren, einlegen, Samen trocknen.

Gesundheitliche Wirkungen bei innerlicher Anwendung*:
1. Die Samenkörner: Ein Aufguß von Samenkörnern soll bei Magenschmerzen, schlechter Verdauung, Darmträgheit und Appetitlosigkeit abhilfe schaffen. Aufguß: 1 Kaffeelöffel voll für 1 Tasse, 10 Minuten ziehen lassen, 2 bis 3mal täglich nach den Mahlzeiten trinken.
Man benutzt ihn auch, um die Milchsekretion hervorzurufen (1 Kaffeelöffel für 1 Tasse) oder die Menstruation zu regulieren (2 Kaffeelöffel für 1 Tasse).

* Alle mit * gekennzeichneten Empfehlungen stammen aus dem Buch 'Die Kräuter von Maurice Mességué für Gesundheit und Schönheit', Hugo Hartmann Verlag Karlsruhe 1982