Andenbeere - Physalis edulis syn. P.peruviana Vergrößern

Andenbeere - Physalis edulis syn. P.peruviana

Neuer Artikel

Pflanze im 9cm Topf - biologischer Anbau

Mehr Infos

4,50 € inkl. MwSt.

Lieferzeit: 5-7 Werktage

Mehr Infos

Esspflanze, mehrjährig, nicht winterhart. Licht: Sonne. Boden: humos. Höhe: 150 cm. Blühmonate: 6,7,8,9. Blütenfarbe: gelb.

Sie ist verwandt mit der europäischen Physalis alkekengi, der wilden Blasenkirsche. Doch treibt diese südamerikanische Art keine Ausläufer, sondern bildet große Büsche, die in warmen Sommern mit Früchten übersäät sind.
In papierern aussehenden Hüllen sind leuchtend gelbe Früchte verborgen, deren säuerliches Aroma an Stachelbeeren erinnert. Deshalb und wegen des Anbaus in Südafrika werden sie auch als Kapstachelbeeren bezeichnet. Neuerdings sind die Früchte in Supermärkten, Obst- und Delikatessenläden zu haben. Viel schöner ist es eigene Pflanzen zu kultivieren.
Die Überwinterung ist einfach, da man die Pflanze auch radikal zurückschneiden und im Dunkeln überwintern kann. Überwinterte Pflanzen kommen eher zum Blühen und Fruchten.